Grundlage zur Prüfung von Ebenheiten oder Winkeltoleranzen bildet die DIN 18 202. Darin wird unterschieden zwischen Ebenheits- und Winkeltoleranzen.  Die Ebenheitstoleranzen für Estriche und Bodenbeläge sind in Tabelle 3, Zeile 3 aufgelistet, die Winkeltoleranzen findet man in Tabelle 2. mehr Info >>

Die CM-Messung dient der Bestimmung der Baustoff- und Estrichfeuchte zur Feststellung der Belegreife.

 

Die Probenentnahme für die CM-Messung darf bei Heizestrichen nur an den ausgewiesenen Messstellen erfolgen. mehr Info >>

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo,

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo,

Sichtestriche die Chance? Oder nur Fallstricke?

Was sind Sichtestriche? Wünsche und Erwartungen des Bauherrn? Möglichkeiten und Können des Bodens- bzw. Estrichlegers? Was wurde vereinbart – was wurde geliefert? Gute und weniger gute Beispiele! mehr Info>>

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo,